Frühtour des Wandervereins Sentrup

An Christi Himmelfahrt trafen sich die Frühaufsteher des Wandervereins Teutoburg um 6.00 Uhr auf dem Hof Obermeyer in Sentrup zur jährlichen Frühtour. Von dort begann die Wanderung unterhalb des Fredens zu den Fischteichen, entlang der Regenrückhaltebecken bis hin zum Hotel Felsenkeller. Hier erwartete uns das erste Mal der Versorgungswagen des WVT.

Nach einer Stärkung ging es weiter bis zur Schutzhütte der Ostenfelder Bergfreunde. Dort standen gedeckte Tische mit heißem Kaffe für uns bereit. Der Sonnenaufgang und das tolle Wetter entlohnten alle Wanderer für das frühe Aufstehen. Weiter ging es nach Lienen. Ziel der Wanderung war das Waldschlößchen. Punkt genau um 9.30 Uhr wurde dieses erreicht. Dort stießen weitere WVT-Mitglieder, die mit Autos und Fahrrädern gekommen waren, dazu. Gemeinsam genossen wir mit 47 Personen im Waldschlößchen ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet.

Der 1. Vorsitzende Frank Wellmeyer bedankte sich ausdrücklich bei den Oranisatorinnen Marlies Eichholz, Gertrudis Kemper, Theresia Kleine-Börger, Christine Rosemann und deren Ehemännern, die die Versorgung während der Wanderung übernommen hatten. Voller Energie machte sich danach ein Großteil zu Fuß auf den Rückweg nach Sentrup. Es waren sich alle einig, dass die Frühtour wieder eine tolle Aktion war.

wunderwiese

fb

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Wetter in Sentrup

Newsletter abbonieren

 
Zum Seitenanfang